2-tägiges Rad-Trekking auf der Schwansener Halbinsel (Schlei) 3.7.-4.7.2021

Ostseefjord Schlei
Ostseefjord Schlei, Foto: Dagmar Falk

Über verwunschene Wege auf der Schwansener Halbinsel zum Übernachtungsplatz bei Kosel.

Sa. 3.7. – So. 4.7.2021, Start und Ende Eckernförde

Die Tour gibt Raum für Entdeckungen. Wir erkunden die Halbinsel – zunächst in der Nähe der Ostseeküste, später auf der Schlei-Seite.
Übernachtung auf einem Platz von „Wildes Schleswig-Holstein“ bei Kosel

Auf der Nehrung zwischen See und Ostsee

Erster Tag (Samstag) ca. 65-70 km

Wir radeln bis zum Schwansener See. Dort können wir einen kleinen Spaziergang in das Naturschutzgebiet machen. Wir wandern auf der Nehrung (Landzunge) zwischen See und Ostsee. Auf der Schlei-gelegenen Seite geht es nach Kosel, wo in der Nähe der Schlafplatz von „Wildes Schleswig-Holstein“ in den Wiesen liegt. In der Nähe der Übernachtung ist ein See oder auch die Schlei

Zweiter Tag (Sonntag)

Dieser Tag ist ist offen für spontane Erkundungen. Je nach Wetter, Lust und Laune der Gruppe machen wir

  • entweder eine Radtour auf die andere Schlei-Seite (40-50 km)
  • oder eine Kombination aus Radtour und kleiner Wanderung an der Schlei, am Petriholz.
  • Es gibt auch Zeit für Muße, Baden, ins Draußen eintauchen.

Beides, der Schwansener See und die Schlei, sind geomorphologische Besonderheiten und Natur-Schätze. Sie erzählen uns Geschichten; hören wir einige davon auf der Tour.

Start: Samstag, 3.7.21, 10 h Eckernförde, Hafen an der alten Holzbrücke

Kosten: 70-100 € (nach Selbsteinschätzung)

Anmeldung

Über das Kontaktformular
Oder telefonisch: 0172-54 60 152